21km – Der erste Wettkampf steht vor der Tür.

Am 9. März ist es soweit. Der Frankfurter Halbmarathon, der erste Wettkampf ist da. Schon!?! Meine Stimmung ist bei dem Gedanken gemischt. Es bleiben nur noch gut … 2 Wochen!

Positiv gesprochen sind das 21km x 25 EUR = 525 EUR für den Krankenwagen, den wir für den Senegal besorgen möchten. Und diese 525 EUR haben wir auch schon auf dem Konto!!! Also alles in Butter 🙂 Daran werde ich bei jedem Schritt denken können. Positive Energie!

Aber dann ist da auch der Druck, eine ordentliche Zeit abzuliefern. Und das wird dann schon schwieriger. So richtig klappt es im Februar nicht mit dem Lauftraining – trotz mildem Winterwetter (dafür mit umso mehr Arbeit). Bislang habe ich es auf mickrige 80 Lauf-km im Februar gebracht. Da war ich letztes Jahr weiter. Reicht das, um vom Start weg ein hohes Tempo gehen zu können? Idealerweise konstant unter 4:10 Minuten den Kilometer? Meine bisherige Bestzeit für genau diese Strecke liegt bei 1h29min37sek.

Es wird hart. 

IMG_4320

Kann ich in den nächsten 2 Wochen da noch ein Wunder vollbringen? Vielleicht. Nächste Woche geht es in ein Höhentrainingslager der anderen Art. Skifahren. Meine Hoffnung besagt, dass ich auf 1.400m Höhe eine wundersame Vermehrung der roten Blutkörperchen erfahren werde. Dazu meine Kraft in den Beinen gezielt stärken kann – und idealerweise 2-3 Bergläufe reinstreue. Die Woche drauf steht dann Erholung auf dem Programm. Um dann am Sonntag tief fliegen zu können.

Die Hoffnung stirbt zuletzt. 

KEEP RUNNING!

4 Gedanken zu „21km – Der erste Wettkampf steht vor der Tür.

  1. Pingback: Modedesign gehört nicht zu meinen Stärken. Trikot No.1 steht dennoch. | Running for … an ambulance.

  2. Pingback: Aktueller Spendenstand 02/14 | Running for … an ambulance.

  3. Pingback: Februar-Rückblick: Daumen hoch! Daumen ab… | Running for … an ambulance.

  4. Pingback: Schwere Thorax-Prellung +++ Sonntag kann aber gelaufen werden ☺ | Running for … an ambulance.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s