„Im Jahr 2013 überlebten 2,8 Millionen Kinder ihren ersten Monat nicht.“ #Unicef #Charity

Es ist bei uns einfach so selbstverständlich …

die Wehen setzen ein – wir holen das Auto aus der Garage – oder rufen ein Taxi – oder rufen den Krankenwagen – und schon sind wir auf der Entbindungsstation.

Ein aktueller UNICEF-Bericht zeigt, dass es nicht überall so ausschaut:

„…Die „natürliche“ Geburt fern von medizinischer Versorgung bleibt für Babys und ihre Mütter weltweit ein tödliches Risiko…“

Eine Millionen Kinder starben bereits am Tag ihrer Geburt.

Quelle: http://www.welt.de/gesundheit/article132310985/Eine-Million-Babys-sterben-am-Tag-ihrer-Geburt.html

Und genau aus dem Grund setzen wir uns dafür ein, für BILBASSI e.V. einen Krankenwagen zu besorgen. Denn dort im Senegal sieht die Lage ähnlich aus. Wenn aber die angehende Mütter erst einmal das Krankenhaus erreicht hat, dann stehen die Chancen nicht schlecht.

Foto 2 Foto 1

Mehr dazu

Wer uns unterstützen möchte, findet hier das Spendenkonto von Bilbassi e.V. Wir freuen uns über jede Hilfe.

KEEP HELPING

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s